Nächste Runde startet am 14. September (max. 25 Plätze)


Online-Live-Kurs Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell

Der Online-Live-Kurs (via Zoom) liefert Antworten auf die Fragen, was Sie aus der Krise lernen können, was Sie in die Zukunft führt und wie Sie erfolgreich Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in ihrem Hotel oder ihrer Destination starten und umsetzen können.

 

583,10 €

  • Plätze verfügbar

Kursinhalte


Dieser Kurs richtet sich an Destinationen und Hotels mit Interesse am Thema Nachhaltigkeit, die gerne einen Überblick über die Vorteile und die ersten möglichen Schritte hätten. Er ist sehr praxisnah gestaltet mit der Grundhaltung der Referenten, dass Nachhaltigkeit kein Konzept, sondern ein Geschäftsmodell ist, welches Hotels und Destinationen zukunfts- und krisensicherer macht. Anbei finden Sie die Kursinhalte und alle Vorteile auf einen Blick:




Kursdetails


Wann startet der nächste Kurs, wie lange läuft er?

Der nächste Kursstart ist am 14. September um 11 Uhr. Die 6 Kursblöcke finden alle 2 Wochen jeweils zwischen 11:00 und 13:00 Uhr statt, so dass der letzte Block am 23. November stattfindet. Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 begrenzt und die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

 

Wie läuft der Kurs ab?

  • Der Kurs gliedert sich in 6 Blöcke, die ca. 90-120 Minuten dauern und über ZOOM durchgeführt werden sowie ein individuelles einstündiges Coaching.
  • In jedem Block werden die Inhalte von Experten präsentiert und anschliessend in einem interaktiven Part vertieft.
  • Wichtig ist dabei der Austausch zwischen den Teilnehmern, um voneinander zu lernen
  • Um von Vorreitern zu lernen, gibt es in jedem Kursblock ein Interview mit einem Best Practice Partner/in oder einem Experten/in
  • Zur Vorbereitung erhalten alle Kursteilnehmer jeweils einen Fragebogen, um den eigenen Status zu dem jeweiligen Block systematisch zu erheben.

Was erhält jeder Kursteilnehmer?

Jeder Kursteilnehmer erhält die begleitenden Unterlagen, die Aufzeichnungen aller Blöcke sowie am Ende des Kurses ein Teilnahmezertifikat.

 

Was kostet die Teilnahme?

Die Kursgebühr beträgt 490 EUR (exkl. MwSt.) je Teilnehmer*in.

 

Vorstellung des Kurses

Die kostenfreie Vorstellung des Kurses findet am 30.8. um 14:30 Uhr statt. Zur Anmeldung geht es mit diesem Link.

 

Für Fragen melden Sie sich gerne bei Andreas Koch * a.koch[ät]bluecontec.com * Mobil 0170 567 2235

 

Best Practice & Experten Interviewpartner

Neben der Bewertung des eigenen Status und dem fachlichen Präsentation und Ideen, wird es in jedem Block einen Best Practice bzw. Experten/in Interviewpartner/in geben, um sich inspirieren zu lassen und von Vorreitern zu lernen. Hier die spannenden Interviewpartner für den nächsten Kursdurchlaufes (September-November 2021).

Interview Mitarbeiter-motivation steigern

Bodo Janssen, Upstalsboom

Bodo Janssen ist Hotelier, Bestseller Autor und Kinofilmmacher. Der "Upstalsboom Weg" ist mittlerweile zu einem Impulsgeber für einen Kulturwandel in der Arbeitswelt geworden und zum Vorbild für andere Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen.

Interview Lieferanten- management

Yvonne Jamal, JARO Institut

Yvonne Jamal leitet seit 2018 als Vorstandsvorsitzende das JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Einkauf und im touristischen Vertrieb, ist sie eine internationale TOP Expertin im Bereich Nachhaltige Beschaffung.

Interview Energie- und Wassereffizienz

Dirk Klein, Hotel Haffhus

Dirk Klein verantwortet den Bereich Nachhaltigkeit & Digitalisierung in einem der innovativsten und effizientesten Hotels Deutschlands. Unter seiner Führung ging das Hotel „off Grid“ und versorgt sich völlig unabhängig selbst mit Strom und Wärme.


Interview Kommunikation & Marketing

Sarah Santacroce, Schweiz

Sarah Santacroce verfügt über mehr   als 10 Jahre Erfahrung im Online-Marketing. Als erfolgreiche Buch-Autorin (The Gentle Marketing Revolution), Podcasterin und online Mentorin ist sie eine renommierte Expertin für ihre Mission einer Marketing Revolution.

Interview Trends & Zukunftsszenarien

Prof. Dr. Willy Legrand, IU, Bad Honnef

Willy Legrand, Prof. Hospitality Management an der IU Internationale Hochschule, ist Lead-Autor des "Sustainability in the Hospitality Industry: Principles of Sustainable Operations 4th ed." und Ko-Vorsitzender des HospitalityNet World Panel on Sustainability in Hospitality.


Stimmen zum Kurs (aus der letzten Runde März-Juni 2021)


Ich möchte euch ganz ausdrücklich danken für den Kurs. Großartig, wie ihr das Thema Nachhaltigkeit „rundum beleuchtet“, einmal neu aufgedröselt und bei uns ins Bewusstsein gerückt habt. Alles bestens vorbereitet und dargeboten, offen diskutiert und auch hinterfragt beantwortet. Lösungen zum Abarbeiten…! – Das wird mich noch lange beschäftigen und das Thema Energie ist ganz neu in den Vordergrund gerückt, der Sinn macht und … spart! In jeder Session habe ich viele Anregungen bekommen und die bestens aufbereiteten Unterlagen im Nachgang, halfen sehr und regten zur baldigen Umsetzung an.

Reimer Eisenberg, Direktor Anders Hotel Walsrode

 

Der Kurs bietet einen umfangreichen Einstieg in relevante Nachhaltigkeitsthemen, hilfreiche Tools zur Übersetzung in die Praxis und Bestpractice-Beispiele mit spannenden Interviewpartnern. Wirklich ein gelungenes und abwechslungsreiches Kurskonzept, indem nie Langeweile aufkommt und das als Onlineformat optimal umgesetzt ist. Perfekt für die Hotellerie, aber auch sehr informativ für Destinationsvertreter.

Kristina Kreiss, Insel Sylt Tourismus-Service GmbH

 

„Ich finde den Kurs großartig. Viele Maßnahmen habe ich direkt im Seehotel umgesetzt und einiges ist in Planung.“

Christian Schröder, Stellvertretender Direktor Upstalsboom Seehotel, Borkum

 

„Ich bin bisher begeistert und freue mich jedes Mal auf unsere Treffen und die neuen Module! Ich habe glaube ich selten eine so gute Fortbildung besuchen dürfen! Ganz toll organisiert und für mich absolut stimmig!“

Anna Schäfer, Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH

 

„Mir gefällt sehr an diesem Kurs, dass die Themen so praxisnah gestaltet sind und wir immer auch ein Werkzeug oder Ideen an die Hand bekommen haben, die man sofort umsetzen konnte.“

Stephanie Angel, Lessingstadt Wolfenbüttel, Amt Wirtschaftsförderung und Tourismus

 

Inhaltsstark, abwechslungsreich und motivierend. Der Kurs ist eine Bereicherung auch für Destinations-Management-Organisationen, denn es werden gute Best-Practice-Beispiele gegeben, die in aktuelle Vorhaben einfließen oder Anstoß für neue Projektideen sind. Nachhaltigkeit ist eine Herzensangelegenheit von Andreas Koch. Das spürt man. Die eingeladenen Gastredner bereichern die einzelnen Module und sind echte Profis in ihrem Bereich. Ich finde den Kurs wirklich sehr bereichernd. Vielen Dank dafür.

Stefanie Lemcke, Baltic Project GmbH, Rügen

 

Wer führt durch den Kurs?


Kursmoderator Andreas Koch

Tourismus Nachhaltigkeitsexperte, Ex-Umweltbeauftrager TUI Deutschland, Mitgründer und Ex-Vorstand Futouris e.V., Experte für Mitarbeitertrainings und nachhaltige Destinations-entwicklung.

Torsten Merker, Technik & Energieeffizienz in Hotels

Dipl. Wirtschaftsing. (FH), über 300 Hotel-Energieberatungen und Energieaudits, registrierter BAFA und DEHOGA Energieberater

Arne Ahrens, Umweltmanagement und Kommunikation für Hotels

Diplom Kfm. (FH), Mitgründer und Ex-Finanz-Vorstand Futouris e.V., Moderator von Hotel Effizienz-netzwerken, 20 implementierte Umweltmangementsysteme in Hotels.


Kursbroschüre


Hier finden Sie die kompakte Kursbroschüre des aktuellen Kurses als Download

Download
5 Gründe warum Nachhaltigkeit ein Geschäftsmodell für Hotels und Destinationen ist
Neuer digitaler Kurs Sep 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB